WARUM HIPP?

relationship_weiss.png

LANGFRISTIG ORIENTIERT

Wir sind stolz auf die vielen Geschäftsbeziehungen, die wir bereits seit Jahrzehnten pflegen. 

Asset 7.png

INNOVATIV

Zahllose Ideen, technische Finessen und ausgefeilte Lösungen machen uns zum Vorreiter in der Branche.

Asset 2.png

SICHER UND VERLÄSSLICH

Kunden und Lieferanten schätzen unsere Zuverlässigkeit und vertrauen uns, wenn es um ein optimales Ergebnis geht.

flexibilty_icon_white.png
Asset 6.png

FLEXIBEL

Schnelle Projektstarts, kurze Durchlaufzeiten, unterschiedlichste Losgrößen, umfangreiche Lagerhaltung, punktgenaue Qualitätssicherung, verkaufsfertige Montage, individueller Versand, alles aus einer Hand!

THINK GLOBAL ACT LOCAL

Wir verfügen über ein weltweites Netzwerk an Ressourcen zur Unterstützung der Leistung vor Ort.

Asset 6.png

STÄNDIGE OPTIMIERUNG

KONSTRUKTIVE
ZUSAMMENARBEIT

FUNDIERTE BERATUNG FÜR HÖCHSTE KUNDENZUFRIEDENHEIT

GESCHICHTE

Bereits 1993 befasste sich Markus Hipp mit Prototypen und Konstruktionen für medizinische Implantate und Instrumente. Mitten im Zentrum der deutschen Medizintechnik, dem Landkreis Tuttlingen, gründete er die Hipp Präzisionstechnik. Tatsächlich als Garagenfirma im Privathaus gestartet, entwickelte sich das Unternehmen immer mehr zu einem leistungsstarken Partner für die Medizintechnik,  Luft- und Raumfahrttechnik, die High-Tech-Bereiche des Maschinen- und Anlagenbaus sowie der Automobilbranche mit umfassenden Leistungen und mehr als 200 Beschäftigten in der gesamten HIPP Technology Group.

Um das breitgefächerte Angebot konsequent auf die besonderen Anforderungen der Medizintechnik auszurichten, folgte 2008 die Gründung der HIPP medical AG mit Markus Hipp als Vorstand. Die Hipp medical umfasst mittlerweile über 90 Mitarbeiter. 2019 ist ein weiterer Grundstein für solides Wachstum gelegt worden, mit dem Einstieg der schweizer Beteiligungsgesellschaft Kontivia in die HIPP Technology Group. Als größter Einzelaktionär bleibt Markus Hipp Geschäftsführer und kann mit frischem Kapital die Wachstumspläne breitgefächert umsetzen. Doch nicht genug, in 2020 wurde durch den Zuwachs der  Schwesterfirma Wymed in Freienstein – Teufen, CH die HIPP Group bereichert. Unter dem Dach der Gruppe agieren neben der HIPP medical AG, die HIPP Präzisionstechnik GmbH und die Nikotec GmbH. Heute finden anspruchsvolle Medizinunternehmen aus der ganzen Welt den Weg nach Kolbingen, wenn sie einen hochflexiblen Hersteller mit höchster Qualität und umfassendem Service suchen.

K-Wires.69.jpg

STARTEN SIE JETZT MIT UNS DURCH

Entdecken Sie unsere Karrieremöglichkeiten!